POLIZEI

MÜLLTONNE BRENNT: Im Bitburger Parkhaus Annenhof brannte am Donnerstag, gegen 12.20 Uhr, auf der ersten Etage der Anlage eine Mülltonne. Vermutlich wurden die Tonnen angezündet. Die Freiwillige Feuerwehr Bitburg löschte das Feuer. Beißende Rauchschwaden zogen dabei aus dem Parkhaus. Hinweise an die Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561/96850.Von Geschoss getroffen: Am Mittwoch war eine 62-jährige Frau in Kyllburgweiler gegen 19.55 Uhr unterwegs zum Gemeindehaus. Plötzlich verspürte sie einen Schlag gegen den Kopf. Anschließend blutete die Frau am Kopf. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, war die Frau von einem Querschläger aus einer Kleinkaliberwaffe getroffen worden. Bei Schießübungen war das Projektil vermutlich abgeprallt und hatte die Frau getroffen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffenrecht.Motorrad verbrannt: In der Nacht zum Donnerstag geriet auf dem Flugplatz Bitburg im Bereich des Kartbahn-Geländes ein Motorrad in Brand. Der Fahrer, der vermutlich mit dem Krad gestürzt war, entfernte die Kennzeichen von dem brennenden Kraftrad und flüchtete. Der Fahrer wurde vermutlich bei dem Unfall verletzt. Hinweise an die Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561/96850.Sachbeschädigung: In Ehlenz wurde eine Hainbuchenhecke auf einer Länge von drei Metern vermutlich durch Einbringen von Unkrautvernichtungsmitteln beschädigt. Ebenso wurden auf dem Zierrasen größere Schadflächen verursacht. Hinweise an die Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561/96850.Vorfahrt missachtet: Mehr als 7000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in Speicher. Eine 75-jährige Autofahrerin war auf der Kreisstraße 38 unterwegs und wollte auf die Landesstraße 36 auffahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der Vorfahrtstraße fahrenden PKW, der von einem 63-Jährigen gesteuert wurde. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.