POLIZEI

RADFAHRER GESUCHT: Auf der Wandalbertstraße in Prüm kam es am Donnerstag gegen 13.30 Uhr zu einer Kollision zwischen einer Autofahrerin und einem Fahrradfahrer. Nachdem der etwa 13-Jährige zu Boden gegangen war, erkundigte sich die Frau nach dessen Zustand.

Als der Radfahrer versichert hatte, dass er wohlauf sei und die Kollision auf das Versagen seiner Bremsen zurückgeführt hatte, fuhr er weiter, ohne seinen Namen zu nennen. Die Polizei Prüm bittet nun darum, dies im Revier nachzuholen, da am Auto ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstanden ist. Telefon Polizeiinspektion Prüm: 06551/9420.GLIMPFLICHER AUSGANG: Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Mittwoch an der Einmündung Kurcenter/Prümtalstraße. Dort kollidierten ein Mopedfahrer und ein Personenwagen, nachdem der Autofahrer die Vorfahrt missachtet hatte. Zur Klärung der genauen Ursache bittet die Polizei Zeugen und besonders den Autofahrer, der vor dem Unfall noch das Moped überholt hatte, sich unter Telefon 06551/9420 zu melden. (mr)