POLIZEI

AUSGERUTSCHT: In Speicher geriet an Neujahr gegen 22 Uhr der Wagen einer 43-jährigen Autofahrerin auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und durchbrach den Einfriedungszaun.ZUSAMMENSTOSS: Zwei Fahrzeuge sind an Neujahr gegen 21.30 Uhr auf der B 50 in Höhe Metterich zusammen gestoßen.

Ein 28-jähriger Autofahrer war auf der glatten Fahrbahn in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem entgegenkommenden PKW kollidiert. Dabei wurden zwei Mitinsassen leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden von 6000 Euro.DOPPELUNFALL: Auf der L 9 bei Bildchen kam es an Neujahr gegen 20.10 Uhr zu einem Doppel-Unfall. Eine 39-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten. Der PKW drehte sich auf der Fahrbahn und blieb am Fahrbahnrand stehen. Ein weiteres Fahrzeug, von einer 20-jährigen gesteuert, kam ebenso ins Rutschen und stieß gegen das haltende Auto, das die Böschung hinunter rutschte.FAHRZEUG GESTREIFT: Unfallflucht beging ein Autofahrer in Speicher. Er hatte mit seinem Fahrzeug am 1. Januar gegen 13 Uhr einen in der Bahnhofstraße geparkten Wagen gestreift und war davon gefahren. Hinweise an die Polizei, Telefon 06561/9685-0.AUF UND DAVON: Unfallflucht beging auch ein Autofahrer in der Silvesternacht in Bitburg. Gegen 23.15 Uhr war er unter Missachtung der Vorfahrt in die Gartenstraße abgebogen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Eine 19-jährige Autofahrerin musste ausweichen und stieß mit ihrem PKW gegen eine Mauer. Der Verursacher fuhr sofort davon.

Mehr von Volksfreund