1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Preis für Projekt des Bitburger Mehrgenerationenhauses

Ernährung : Preis für Mehrgenerationenhaus „Limbourgs Garten“

(red) Bei einem deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb der Transgourmet-Gruppe hat der Kreisverband Bitburg-Prüm des Deutschen Roten Kreuzes den ersten Preis gewonnen. Für das generationsübergreifende Projekt „Bitburger Klappschmier“ und innovative Ideen in der Seniorenverpflegung wurden das Betreute Wohnen und das Mehrgenerationenhaus „Limbourgs Garten“ ausgezeichnet.

Unter rund 50 Einsendungen aus ganz Deutschland hatte eine Experten­jury sechs Finalisten nominiert, die noch vor Beginn der Corona-Pandemie persönlich besucht und unter die Lupe genommen wurden. „Limbourgs Garten“ verbindet das Leben jüngerer und älterer Menschen harmonisch unter einem Dach. Das überzeugte die Wettbewerbsjury besonders. Das Bild zeigt – von links: Marion Peters (Transgourmet), Stefan Esztergombi, Elfriede Kellner, Doris Hubert, Corry van Poppel, Anita Kypke, Marlene Müller, Matthias Ludwig, Reiner Werdermann (Transgourmet), DRK-Bereichsleiterin Ulrike Haab und Tina Haus-Brekelmans aus der Küche des DRK. Mehr Infos unter

www.kochen-fuer-senioren.de/preisverleihung-jetzt-digital/ Foto: Deutsches Rotes Kreuz