Prominente am Start

BURBACH. (cus) Beim Benefiz - Golfturnier für die Kinderkrebsstation des Mutterhauses Trier am Samstag, 17. September, in Burbach können Anfänger und erfahrene Golfer ihr Glück auf der Golfanlage Lietzenhof versuchen.

Ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik wird beim Golfturnier auf der Anlage Lietzenhof geboten. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Ab 14 Uhr können die Besucher unter Anleitung eines Trainers in die Sportart hineinschnuppern (Startgeld zehn Euro). Polit- Turnier ab 16.30 Uhr

Turnierspieler bezahlen 50 Euro Startgeld. Für Kinder werden Spiele angeboten. Auch Patienten der Trierer Kinderkrebsstation und Mitglieder der Lebenshilfe-Wohngemeinschaft aus Prüm schauen vorbei. Alle Einnahmen des Tages gehen an den Förderverein krebskranker Kinder Trier, der das Geld für die Betreuung krebskranker Kinder und ihrer Familien verwendet. Angesichts der Bundestagswahl haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Polit-Promi-Turnier greifen Politiker aus der Region ab 16.30 Uhr zum Golfschläger, um so die gute Sache zu unterstützen. Abgeordnete aus Bundestag und Landtag, Bürgermeister, Kreisparteichefs und weitere Prominente messen ihr Können auf der Driving-Ranch und beim Putten. Im Anschluss moderiert Tobias Marx aus Neuheilenbach eine Interview-Runde. Nach der Siegerehrung gegen 17.30 Uhr spielt zum Ausklang ein Alleinunterhalter Tanzmusik. Getreu dem Motto "Wenig Reden - Viel Helfen" versucht der Förderverein krebskranker Kinder Trier seit seiner Gründung 1989 durch Spenden und Mitgliedsbeiträge krebskranken Kindern und ihren Familien zu helfen. Hilfe beläuft sich auf bislang 1,2 Millionen Euro

Mehr als 430 Mitglieder, viele Aktionen und die Sterntaler, eine Fußballmannschaft mit bekannten Fußballern aus der Region, setzten bereits in der Vergangenheit viele positive Akzente. Rund 1,2 Millionen Euro an Spenden wurden als Unterstützung für krebskranke Kinder auf der Kinderkrebsstation des Mutterhauses in Trier im sozialen, psychischen und medizinischen Bereich zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen bei Werner Ludgen, Telefon 06552/7327, Fax 06552/980071, E-Mail: WLudgen@gmx.de, oder bei der Golfanlage in Burbach, Telefon 06553/961039 und 06553/ 2007.