| 22:29 Uhr

Prozess um Bordell-Raub: Urteil heute erwartet

Bitburg/Trier. (neb) Wahrscheinlich zum vorerst letzten Mal muss sich ein 31-Jähriger am heutigen Dienstag vor dem Landgericht Trier verantworten: In dem Prozess wegen des Vorwurfs des schweren Raubes plant das Gericht, heute ein Urteil zu verkünden. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Dezember 2009 in Bitburg der Betreiberin eines Bordells im Treppenhaus des Etablissements aufgelauert, sie mit Pfefferspray attackiert und ihr rund 800 Euro Bargeld geraubt zu haben.

Der 31-Jährige bestreitet nach wie vor die Tat. Bevor die Strafkammer ihr Urteil fällt, soll am heutigen Verhandlungstermin noch eine letzte Zeugin gehört werden. Die Prostituierte, die am Tattag ebenfalls in dem Bordell gearbeitet hatte, war bereits mehrfach zu dem Prozess als Zeugin geladen worden, war allerdings bislang nicht erschienen.