Prozess um sexuelle Nötigung beginnt heute

Bitburg · Ein Flüchtling muss sich von heute an vor dem Amtsgericht Bitburg wegen des Vorwurfs der sexuellen Nötigung verantworten. Der Angeklagte, ein damals 34 Jahre alter syrischer Asylbewerber, soll an einem Tag im Januar 2015 mit einer Frau allein in der Wohnung gewesen sein, um ihr die Haare zu schneiden.

Laut Staatsanwaltschaft soll er dann sexuell übergriffig geworden sein. Sie habe sich dagegen gewehrt, bis ihr schließlich die Flucht gelang. Die Verhandlung ist heute um 9.30 Uhr im Sitzungssaal 124. eib