1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Prüfen, kühlen, überwachen

Prüfen, kühlen, überwachen

Ein Kaminbrand in einem Wohnhaus hat am Dienstagmittag einen Einsatz der Feuerwehren Olzheim/Neuendorf und Prüm ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Neuendorf/Prüm. (cus) Dienstagmittag, kurz nach 13 Uhr. Martinshörner dröhnen durch die Prümer Innenstadt, die Feuerwehr Prüm rückt mit Löschfahrzeug und Drehleiter aus. Am Einsatzort in Neuendorf geben die Kollegen von der Feuerwehr Olzheim/Neuendorf Entwarnung: Der Kaminbrand - Grund des Alarms - hat sich nicht weiter ausgebreitet. Der Schaden an dem Wohnhaus in der Straße "Eichenwiese" hält sich in Grenzen.

"Der Kamin wurde morgens noch gefeuert und ist dann in Brand geraten", berichtet Einsatzleiter Jürgen Huth, stellvertretender Wehrleiter der Feuerwehr Olzheim/Neuendorf. Brandursache: vermutlich Rückstände im Kamin. Ein herbei gerufener Schornsteinfeger reinigt den Kamin, die Feuerwehr kühlt ihn mit geringem Wassereinsatz von außen und überwacht die weitere Entwicklung. Huth: "Durch den Brand ist der Kamin eingerissen und muss wohl erneuert werden."