| 21:07 Uhr

Prüm lässt es blühen

PRÜM. (red) Mit einem verkaufsoffenen Sonntag startet die Abteistadt am 13. März unter dem Motto "Prüm im Frühling – das blühende Leben" offiziell mit dem Vier-Jahreszeiten-Konzept. In den folgenden Monaten präsentiert sich die Stadt ganz von ihrer jungen, lebendigen Seite.

Für die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags am 13. März hält die Stadt Prüm ein buntes Programm bereit: Ab 11.30 Uhr wird das neue Vier-Jahreszeiten-Konzept mit musikalischer Umrahmung in der Volksbank präsentiert. Große und kleine Auto- und Motorradfans kommen ab 11 Uhr in der Innenstadt bei einer großen Sonderausstellung oder bei einem Quad-Wettbewerb am Tiergartenplatz auf ihre Kosten. Nach Herzenslust kann ab 12 Uhr in den Stadtteilen Dausfelder-Höhe und Niederprüm gebummelt und geshoppt werden. Vor dem Start des Luftballonwettbewerbs um 16 auf dem Hahnplatz können sich die Besucher am kulinarischen Angebot verschiedener Stände stärken. Für die kleinen Besucher garantieren Riesenrutsche, Basteln, Schminken und Kinderkarussell Sonntagsspass pur. Mit Hochdruck und viel Engagement haben PCM und die Marketing Agentur marktfaktor in den vergangenen Monaten am neuen Auftritt der Stadt und ihrer Handelslandschaft gearbeitet. Mit den "Prümer Jahreszeiten" wird sich die Abteistadt künftig als ereignisreiche Einkaufsstadt mit besonderem Flair präsentieren. Jeweils drei Monate lang steht die Stadt unter einem ganz besonderen Motto. So lässt sich in Prüm im Wechsel der Jahreszeiten immer wieder Neues erleben. In den nächsten drei Monaten wird mit vielen Sonderaktionen und Veranstaltungen ein blühendes Programm auf die Beine gestellt. Gespannt sein darf man auch auf den weiteren Verlauf der "Prümer Jahreszeiten". Viele Ideen und Projekte für "Prüm im Sommer - wo die Sonne zuhause ist" sind bereits geplant. Alle Beteiligten sind fest vom Erfolg des neuen Modells überzeugt und freuen sich auf viel Bewegung und zahlreiche Besucher - im Sinne des Ziels "365 Tage Hochsaison".