1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Prümer holen dritten Platz

Prümer holen dritten Platz

KONZ/PRÜM. (red) Am Regionalentscheid Leichtathletik der Förderschulen mit den Schwerpunkten Lernen und Sprache im Stadion Konz nahmen neun Förderschulen mit rund 200 Mädchen und Jungen teil. Die Schulen hatten ihre besten Sportler für den Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf) und für die Langläufe gemeldet.

Knapp fiel die Entscheidung in der Mannschaftswertung aus. Am Ende reichte ein Vorsprung von einem Punkt zugunsten der Meulenwald-Schule Schweich (79 Punkte) vor der Don-Bosco-Schule Wiltingen (78 Punkte). Auf dem dritten Platz landeten die Astrid-Lindgren-Förderschule Prüm und die Medard-Schule Trier mit jeweils 72 Punkten. Die weiteren Plätze belegten die Schulen aus Reinsfeld, Bitburg, Gerolstein, Daun und St. Josef Trier.