1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Prümer Pflegeschülerinnen dürfen bleiben

Kreisverwaltung stellt Aufenthaltsgenehmigung aus : Prümer Pflegeschülerinnen dürfen bleiben

Die beiden madegassischen Pflegeschülerinnen Rebecka Ramananjarasoa und Soloniaina Mampionona Rakontondramanitra dürfen sich weiterhin in Deutschland aufhalten. Eine entsprechende Genehmigung hat die Ausländerbehörde der Kreisverwaltung den zwei Auszubildenden zwischenzeitig ausgestellt.

Ein entsprechender elektronischer Aufenhaltstitel werde demnächst ausgestellt. Dies teilt Michael Förster, Geschäftsführer der Gesellschaft der Katharinenschwestern jetzt mit. Die beiden Frauen können somit weiterhin im Prümer Seniorenheim St. Elisabeth arbeiten.

Wegen eines Formfehlers hatte es Streit mit der Ausländerbehörde gegeben (der TV berichtete). Die Verwaltung hatte die angehenden Altenpflegerinnen sogar aufgefordert, das Land zu verlassen. Was auch im Kreistag für Kritik gesorgt hatte.