Prümer Sommer: Da kommt was auf uns zu

Der Prümer Sommer beginnt: Am Sonntag, 27. Juni, steigt in der Innenstadt die Eröffnung mit Musikfest, Markt, verkaufsoffenen Geschäften und noch viel mehr Programm (der TV berichtete). Und das erste Abendkonzert am Donnerstag, 1. Juli, verspricht einen Leckerbissen - mit "Martin Renno & Friends".

 Saitenkünstler aus Prüm: Martin Renno kommt am 1. Juli und rockt gemeinsam mit prominenten Kollegen. Foto: Veranstalter

Saitenkünstler aus Prüm: Martin Renno kommt am 1. Juli und rockt gemeinsam mit prominenten Kollegen. Foto: Veranstalter

Prüm. Sonntag, 11 Uhr: Der Prümer Sommer beginnt und geht in seine 19. Runde. Auf dem Programm: Straßenfest, Markt, verkaufsoffene Geschäfte in der ganzen Innenstadt. Vor der Basilika parken tolle Oldtimer, während eine Reihe von "Youngtimern" - Jugendorchester aus der ganzen Region -, beim Musikfestival spielen, auf den Bühnen am Hahnplatz und am Tiergartenplatz.

Die Hilfsdienste (DRK, THW, Feuerwehr aus Büdesheim und Prüm) präsentieren in der Tiergartenstraße erstmals ihr Angebot für junge Leute, am oberen Hahnplatz ist ein Kinderflohmarkt aufgebaut. Ebenfalls am Tiergartenplatz können kleine Besucher ab 12 Uhr auf Schatzsuche gehen. Um 14 Uhr starten die Oldtimer zum Korso durch die Stadt, am Abend ab 19 Uhr heißt es auf der Bühne vor der Verbandsgemeinde: "It's only Rock'n Roll - but I like it" mit der Band "Timeless".

Es sieht also alles nach einem frischen Start ins Prümer Sommerfest aus. Und noch ein Termin dürfte für viele interessant sein: Denn beim ersten Donnerstag-Konzert am 1. Juli spielen "Martin Renno & Friends". Gitarrist Renno ist ein Heimkehrer: Er wurde 1976 in Prüm geboren und ist heute im Raum Mannheim ein erfolgreicher Unternehmer und Musiker zugleich mit besten Verbindungen in der Szene. Und er hat bei seinen "Friends", wie er sagt, "ein paar ganz gute Leute am Start".

Gitarrist rockt mit "Söhne Mannheims"-Mitbegründer



Das ist fein untertrieben: Denn zur Besetzung seiner Band gehört auch Claus Eisenmann, Mitbegründer der "Söhne Mannheims" und unter anderem "Echo"-Preisträger. "Die Stimme kennt jeder", sagt Renno - in Prüm wird man sie wieder zu hören bekommen. Wie auch die von Sänger Sebastian Hämer, "einem meiner allerliebsten Freunde", sagt Martin Renno.

Hämer, bekannt auch durch seinen Hit "Der Sommer unseres Lebens", singt aktuell den DFB-Song "Wir glauben an euch". Bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" im Oktober wird Hämer sein Bundesland Mecklenburg-Vorpommern repräsentieren.

Auch die weitere Besetzung der Band zeigt, dass hier nur Profis ans Werk gehen - "alles erste Bundesliga", sagt Renno. Das tun sie übrigens zum ersten Mal in dieser Konstellation und unter diesem Namen auf der Bühne, bevor es im weiteren Verlauf des Jahres zu einer bundesweiten Tournee mit Rennos neuer CD "Union" kommen soll. Vorher aber spielt er - und zwar sehr gern - in Prüm: "Ich fühle mich geehrt, dass ich in meiner Geburtsstadt das erste Konzert geben kann", sagt Renno.

Wie immer beim Prümer Sommer ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei. Das Konzert mit "Martin Renno & Friends" beginnt am Donnerstag, 1. Juli, 19 Uhr, mit Uwe Janssen im Vorprogramm. Um 18 Uhr: Kinderprogramm mit der Lebenshilfe Prüm.Extra Achtung: Am Sonntag sind von 7 Uhr an die Innenstadt, mehrere Plätze und Straßen für den Autoverkehr gesperrt. Das gilt auch für die Haltestelle am Gymnasium, sie wird zum Bahnhof verlegt. Der Verkehr wird umgeleitet. Während der Abendkonzerte an den folgenden Donnerstagen bis zum 19. August gelten veränderte Regeln in Langemarckstraße und Tiergartenstraße. In beiden Straßen kann einseitig geparkt werden. (fpl)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort