1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Prümer Tafel bringt als Tafel auf Rädern 138 Haushalten Lebensmittel

Ehrenamt : Prümer Tafel kommt mit Lebensmitteln bis zur Haustür

Die Prümer Tafel war mit ihrer Aktion „Tafel auf Rädern“ wieder zur Lebensmittelversorgung von 138 Haushalten unterwegs.

(red) Da auch weiterhin keine Ausgabe der Tafel in der Tiergartenstraße 31 in Prüm stattfinden konnte, war die Prümer Tafel wieder mit ihrer Aktion „Tafel auf Rädern“ in den Verbandsgemeinden Arzfeld und Prüm sowie den Randgebieten der Verbandsgemeinde Gerolstein und der Südeifel unterwegs.

Die Mitarbeiter des Caritasverbandes Westeifel Prüm und die Pastoralreferenten legten am vergangenen Freitag 450 Kilometer zurück und versorgten insgesamt 138 Haushalte, zu denen 229 Erwachsene und 107 Kinder gehören. Auch dieses Mal erhielt jeder Haushalt zwei Tüten, die von den Ehrenamtlichen im Vorfeld mit Lebensmitteln gefüllt wurden. Die „Tafel auf Rädern“ wurde bereits am 3. April ins Leben gerufen, um die Tafel Kunden, trotz der momentan schwierigen Busverbindungen und Kontakteinschränkungen, ausreichend mit Lebensmitteln zu versorgen.

„Alles in allem war auch die zweite Aktion der Tafel auf Rädern erfolgreich“, sagt Pressereferentin Monika Bach von der Caritas Westeifel. Am Ende des Tages seien nicht nur die Kunden der Tafel sehr zufrieden und dankbar, sondern auch die Mitarbeiter des Caritasverbandes Westeifel Prüm und die Pastoralreferenten, in dieser Zeit einen kleinen Beitrag erbracht zu haben. Ohne das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer, die selbst überwiegend zur Corona-Risikogruppe gehören, wäre die Umsetzung der Tafel auf Rädern in dem Umfang nicht möglich, meint Bach.

Die mobile Tafel wird am Donnerstag, 30. April, wieder unterwegs sein. Kunden können sich jeweils bis dienstags unter Telefon 06551/971090 in der Dienststelle des Caritasverband Westeifel in Prüm melden, wenn sie beim nächster Termin wieder Lebensmitteltüten nach Hause geliefert bekommen möchten.

In dieser schwierigen Zeit ist die Prümer Tafel laut Bach in besonderem Maße auch auf die Unterstützung von Außen angewiesen, da nicht nur Lebensmittel zugekauft, sondern auch die Mehrkosten für die Aktionen der Tafel auf Rädern finanziert werden müssen.

Gespendet werden kann unter dem Stichwort „Prümer Tafel“ an Caritasverband Westeifel e.V. IBAN: DE38 5865 0030 0000 0416 99 bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm. Ebenfalls kann die Tafel über „Amazon Smile“ unterstützt werden. Über die Internet-Startseite des Caritasverbands Westeifel e.V. können Helfer über den „Amazon Smile“-Button Einkaufen und Gutes tun, denn Amazon gibt angemeldeten Organisationen 0,5 Prozent der Einkaufssumme der qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter, ohne Extrakosten für den Käufer.