PrümerOrchesterProjekt begeistert Publikum

Konzert POP : Prümer Orchester Projekt begeistert

(red) Seit mehreren Jahren spielt das POP (Prümer OrchesterProjekt) unter der Leitung von Markus Wolsiffer in der Stadthalle Bitburg. Dieses Ereignis hat sich mittlerweile etabliert. Die Mischung aus traditionellen Orchesterwerken und modernen Arrangements aus den Bereichen Filmmusik und Musical motiviert auf der einen Seite die circa 70  Musiker des Orchesters, die aus der Eifel stammen, auf der anderen Seite auch die 500 Zuhörer, die zu dem Konzert erschienen waren.

Präsentiert wurden Werke von Brahms, Mendelssohn und  Dvorak. Im zweiten Teil begeisterte das Orchester unter anderem mit dem Werk „Video Games Live“. Nach „Fiddler on the Roof“ und „Lord of the Dance“ durfte das Orchester nach zwei Zugaben die Bühne verlassen. Paul Bies führte durch den Abend. Foto: Prümer Orchester Projekt