Quer durch drei Jahrhunderte mit der Haus- und Hofkultur

Quer durch drei Jahrhunderte mit der Haus- und Hofkultur

Scheid. (red) Die Jünkerather Initiative "Haus- und Hofkultur" lädt am Samstag, den 12. Juni um 19 Uhr zum sommerlich heiteren Flötenkonzert ein. Preisträgerinnen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" bieten Musik aus drei Jahrhunderten für eine bis vier Querflöten.

Es wirken mit: Alina Dietloff, Amelie Krause, Nikola Krause, Franziska Gandelau. Gastgeber ist diesmal Familie Cielker-Schulz, Ringstraße 16 in Scheid. Empfohlen wird die Anfahrt über die B 421, aber wegen der Baustelle erst hinter der Ortsdurchfahrt Hallschlag erste Straße rechts, wenn man von Stadtkyll kommt (Anlieger frei).

Eintritt wird nicht erhoben, ein kleiner Beitrag zur Deckung von auftretenden Kosten der Vortragenden kann in den Hut gegeben werden. Neue Gastgeber und Vortragende sind jederzeit willkommen. Informationen im Internet unter www.haus-und-hofkultur.de