Radeln an der Nims

BITBURG. (red) "Summerbiking" lautet das Motto des mittlerweile fünften Raderlebnistages am Sonntag, 27. August. Geradelt wird auf den Radwegen an Nims und Sauer im deutsch-luxemburgischen Naturpark.

Mit Start und Ziel in Masholder führt die Strecke über Messerich, Niederstedem und Wolsfeld weiter ins Nimstal bis zur Anbindung in Minden/Steinheim an das gut ausgebaute luxemburgische Radwegenetz. Das heißt Spaß für die ganze Familie auf der nahezu flachen Strecke und an den vielen Aktions- und Servicepunkten bei musikalischer Unterhaltung. Dazu gibt es regionale Spezialitäten und eine einmalige Kulturlandschaft, vorbei an florierenden Orten auf luxemburgischer und deutscher Seite. Eindrucksvolle Zeugen vergangener Zeit entdecken, imposante Naturschönheiten erkunden und sich verwöhnen lassen, lautet die Devise. Die ansässigen Firmen im Gewerbegebiet "Auf Merlick" feiern samstags und sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr ein Sommerfest, organisiert vom Gewerbeverein und vom Arbeitskreis Stadtmarketing. Dieses Fest ist als Aktionspunkt in das diesjährige "Summerbiking" mit eingebunden. Auf dem Dorfplatz in Masholder finden ein Flohmarkt mit Kinderanimation und einer Fahrradausstellung statt. Verschiedene Gaststätten in Messerich, Niederstedem und Wolsfeld bieten den Radlern ausreichende Rastmöglichkeiten mit entsprechenden kulinarischen Angeboten, teilweise verbunden mit Live-Musik. In Wolsfeld sorgt unter anderem der Musikverein für Unterhaltung, während die Jugendfeuerwehr Spiele mit Gewinnmöglichkeiten anbietet. Aber auch im weiteren Streckenverlauf sind viele Aktionspunkte eingerichtet, die für einen kurzweiligen Sonntag sorgen. Das "Summerbiking" startet am Sonntag, 27. August, um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Wer sich auf der Strecke verausgabt, für den verkehrt zwischen 14 und 19 Uhr von Bitburg-Masholder bis Minden sowie von Echternach bis Moersdorf ein Radlerbus. Informationen gibt es auch bei der Tourist-Information Bitburger Land (Telefon 06561/94340).

Mehr von Volksfreund