Radeln und gewinnen

PRÜM. (red) Erst hat er geradelt und dann gewonnen: Erich Nöll aus Bonn ist einer der Preisträger des "Kylltal Aktiv"-Gewinnspiels der Volksbank Eifel Mitte und kann sich über einen Einkaufsgutschein für ein Fahrradgeschäft im Wert von 100 Euro freuen.

Beim autofreien Sonntag Mitte Juli ließ er sich in den Orten an der Strecke im Kylltal einen Stempel in seine Gewinnspielkarte drücken, die dann in der großen Lostrommel landete. Die Volksbank Eifel Mitte und die TW Gerolsteiner Land spielten Glücksfee und zogen unter fast zweitausend Teilnehmern die Gewinner der Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro. Doppeltes Glück haben zwei Teilnehmerinnen des Spiels: Sie sind auch Mitglied der Volksbank. Das heißt: Die Bank legt auf den Gewinn von 50 Euro nochmals 50 Euro drauf. Bankmitglieder gewinnen bei der Volksbank immer doppelt.