Radfahrerin schwer verletzt

Radfahrerin schwer verletzt

Schleiden-Gemünd. (red) Eine Radfahrerin ist am vergangenen Mittwoch vom Weg in die Urft gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die 73-Jährige Frau aus Schleiden war mit einer Gruppe Radfahrer im Kurpark Gemünd zwischen dem Hotel Katharinenhof und Kurparkrestaurant unterwegs.

Als Vorletzte der Gruppe schob sie ihr Fahrrad auf einem Wanderweg für Fußgänger und kam dabei vom Weg ab. Zwischen Sattel und Lenkstange hängend rollte sie den Abhang zum Fluss hinunter und stürzte schließlich kopfüber in die Urft. Durch den Sturz wurde die Frau schwer verletzt. Die Feuerwehr Gemünd wurde alarmiert, um die Frau aus dem Fluss zu bergen. Nach der Erstversorgung durch eine Notärztin wurde die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Köln gebracht.

Mehr von Volksfreund