Raiffeisenbank Westeifel gibt Filialen in Daleiden und Waxweiler auf.

Banken : Raiffeisen schließt zwei Bankfilialen

Das Aus für Daleiden und Waxweiler: Die Raiffeisenbank Westeifel wird im Islek zwei Geschäftsstellen schließen. Es bleiben fünf Filialen.

Zwei Filialen weniger: Die Raiffeisenbank Westeifel hat bestätigt, was viele Bürger bereits diskutieren – die Geschäftsstellen in Daleiden und in Waxweiler werden geschlossen. Die Filialen, sagt Vorstand Klaus Peters, würden immer weniger frequentiert, während eine wachsende Zahl von Kunden ihre Geschäfte per Internet erledige.

Auf diese Entwicklung habe man reagieren müssen. Die Mitarbeiter der beiden Filialen ziehen nach Arzfeld und Pronsfeld um „und betreuen von dort aus ihre bisherigen Kunden“, sagt Peters. Im Pronsfelder Kundenservice-Zentrum könnten „künftig alle Kundenwünsche im direkten Gespräch sowie telefonisch und digital erfüllt werden“. Außerdem seien Gespräche auch außerhalb der Öffnungszeiten beim Kunden zu Hause möglich.

Die Bank behält bis auf weiteres ihre Häuser in Arzfeld, Bleialf, Pronsfeld, Prüm und in Schönecken, wo das Geldinstitut auch seinen Sitz hat. Ausführlicher Bericht folgt.