1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rasante Verfolgungsjagd: Jugendliche flüchten in Bitburg vor der Polizei

Rasante Verfolgungsjagd: Jugendliche flüchten in Bitburg vor der Polizei

Drei Jugendliche haben sich am Samstagabend in Bitburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Und das ist laut Angaben der Inspektion Bitburg genau passiert:

Ein Streifenwagen nähert sich dem Audi 80, der in Mötsch am Straßenrand steht. Die Verkehrspolizisten wollen den Fahrer kontrollieren. Als die drei Insassen, die alle zwischen 18 und 19 Jahren alt sind das bemerken, fahren sie davon. Die Polizei folgt ihm über die Bitburger Straße Richtung Innenstadt. Mit mehr als 100 Kilometern pro Stunde rast der Flüchtige weiter. Ein Beamter stellt seinen Streifenwagen quer, um dem jugendlichen Fahrer den Weg zu verstellen - der fährt über den Gehweg an ihm vorbei. So geht es noch einige Minuten weiter.

Erst im Bedhard, zwischen Bitburg und Oberweis, kann die Polizei den Audi stoppen. Bei einer anschließenden Durchsuchung finden sie eine geringe Menge Drogen. Den Fahrer, dem auch eine Blutprobe entnommen wurde, erwartet nun ein Strafverfahren. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt des Jugendlichen gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg unter Telefon: 06561 / 96850, in Verbindung zu setzen.