| 20:40 Uhr

Raus mit dem Schlamm, rein ins Zwischenlager

FOTO: Uwe Hentschel (uhe) ("TV-Upload Hentschel"
Biersdorf. Geschätzte 80 000 Kubikmeter Schlamm haben sich in den vergangenen Jahren im Stausee Bitburg angesammelt. Etwas mehr als die Hälfte davon wird derzeit ausgebaggert und in das nahe gelegene Zwischenlager transportiert.

Dieses wurde im Zuge der Entschlammung vor mehr als zehn Jahren angelegt. Es bietet allerdings auch nur Platz für 45 000 Kubikmeter, weshalb ein Großteil des angeschwemmten und mit Schwermetallen belasteten Erdreichs im Seebecken bleiben wird. Rund 500 000 Euro investiert der Zweckverband Stausee Bitburg in das Projekt, das bis Anfang Mai abgeschlossen sein soll. (uhe)/TV-Foto: Uwe Hentschel