Rauschgift im Auto: Polizei stellt 32-Jährigen

Rauschgift im Auto: Polizei stellt 32-Jährigen

Beamte der Bundespolizei Prüm haben im Grenzraum zu Belgien einen 32-jährigen Deutschen mit elf Gramm Rauschgift erwischt. Die Drogen seien im gesamten Auto verteilt gewesen, teilt die Bundespolizei mit: Marihuana in Portionstütchen im Ablagefach, in einer CD-Box und im Fußraum der Beifahrerseite.

Der Mann war aus Belgien eingereist. Erste Ermittlungen ergaben, dass er das Rauschgift für 80 Euro in Aachen gekauft haben könnte. Die Bundespolizei stellte die Drogen sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. red/fplWeitere Polizeimeldungen auf volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund