1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Realschule plus Bleialf verabschiedet Rektor Udo Stein in Ruhestand

Bildung : Schulleiter Udo Stein im Ruhestand

(red) Udo Stein wurde nach 21 Jahren als Schulleiter der Realschule plus Bleialf in den Ruhestand verabschiedet – wegen der Corona-Beschränkungen nur im Rahmen einer Dienstbesprechung. Regierungsschuldirektor Rudolf Funken hielt die Laudatio und überreichte die Urkunde.

In ihrer Rede wies Konrektorin Monika Winkelmann darauf hin, dass die Geschichtsbücher neu geschrieben werden müssten, denn in Bleialf ende die Stein-Zeit erst 2020. Beide Redner blickten mit Respekt und Anerkennung auf das Schaffen von Stein zurück, der 1999 die Leitung der damaligen Regionalen Schule in Bleialf übernahm. Auf seine Initiative hin wurde sie 2003/2004 eine Ganztagsschule, die er unermüdlich weiterentwickelte. Der Rektor war Mit­initiator des später überregional verbindlich eingeführten Praxistags und entwickelte den Bereich Berufs­orientierung als Profilbaustein. Stein führte das Projekt Erzieherinnen und Erzieher in Schulen (EiS) ein. Als Schulentwicklungsmoderator gestaltete er viele Realschulen plus in Rheinland-Pfalz mit. Die regionale Vernetzung seiner Schule war ihm immer ein großes Anliegen. Stefanie Stellmes, Vorsitzende des örtlichen Personalrats, erinnerte an Steins Vorliebe dafür, Karikaturen zu interpretieren – in ihrer Rede ging der „Lotse von Bord“. Mit vielen neu gedichteten Strophen des Lieds „Bolle“ verabschiedete sich das Kollegium. Zudem hatte Musiklehrer Andreas Jung den Song „(K)ein steiniger Weg“ komponiert. Das Musikvideo dazu sorgte für gute Stimmung und viel Gelächter. Ein Bläsertrio umrahmte den Abschied festlich. Das Bild zeigt Udo Stein (links) und Rudolf Funken von der Aufsichts- und Dienst­leistungs­direktion Trier. Foto: Andreas Jung