Reihenweise Eifel-Einsichten

Reihenweise Eifel-Einsichten

Voller Saal, viele Lacher: Die Lesung mit lauter Eifel-Einsichten von TV-Kolumnist Fritz-Peter Linden machte den 150 erfreulich gut gelaunten Zuhörern im Jünkerather Saal Bohlen-Schmengler am Sonntagabend richtig Spaß. Der Vortragende - auf dem Foto als Assistent des Nikolaus verkleidet - hielt sich dabei selbstverständlich streng an sein eigenes Motto: Et jit net jerannt.

Und deshalb ließ er sich auch bis zur letzten vorgelesenen Kolumne gemütliche zweieinhalb Stunden Zeit. Das Publikum dankte dem Kolumnisten mit lang anhaltendem Applaus. (red)/Foto: Oskar Neubauer