1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Vereine: Reizen, was die Blätter halten: Skatturnier der Herzbuben

Vereine : Reizen, was die Blätter halten: Skatturnier der Herzbuben

(de) Die Herzbuben, die sich auch über Damen freuen, laden am Sonntag, 20. Januar, zum großen Skatturnier ins Haus der Jugend nach Bitburg ein. Hier wird gereizt, was die Blätter hergeben, und für die besten Spieler des Tages gibt es Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

600 Euro für den ersten Platz.

Aber natürlich geht es vor allem darum, das Skatspiel, das einst von keinem Frühschoppen in der Eifel wegzudenken war, lebendig zu halten. Die junge Generation, sagt Matthias Hauer, lerne dieses Spiel nicht mehr so selbstverständlich, wie das früher üblich war. „Also wenn wir damals endlich Skat spielen konnten und bei den Großen auch mal mitspielen durften, hatte man das Gefühl, als junger Mensch schon mal was erreicht zu haben“ , sagt Hauer. Der passionierte Skatspieler ist seit fast 40 Jahren Mitglied bei den Herzbuben und Vorsitzender des Clubs. Tradition verpflichtet.

Die Freude am Skatspiel ist für Hauer leicht erklärt: „Jedes Spiel ist anders. Taktik ist gefragt. Und es ist gesellig.“ Zum Turnier am Sonntag erwarten die Bitburger Herzbuben wieder mehr als 300 Spieler aus der ganzen Region. Gespielt werden zwei Serien à 48 Spiele. Was Hauer und seine Skatfreunde besonders freuen würde, wäre, auch junge Leute für das Spiel zu begeistern.

Das Turnier beginnt am Sonntag, 20. Januar, um 14.30 Uhr. Meldeschluss ist um 14.15 Uhr. Das Startgeld beträgt 12 Euro (Jugendliche: 6 Euro). Es wird ab dem ersten Spiel ein Abreizgeld von einem Euro erhoben. Weitere Informationen gibt es bei Matthias Hauer, Telefon 06561/67200 oder 0160/93761716.