1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rentner soll Erpresserbriefe verschickt haben

Justiz : Erpresserbriefe eines Rentners

Ein Rentner soll zwei Menschen aus der Verbandsgemeinde Südeifel mit Drohbriefen erpresst haben. Das jedenfalls wirft die Staatsanwaltschaft Trier dem Vorbestraften vor.

Der Mann habe Zettel in zwei Briefkästen geworfen. Darin soll er die Empfänger aufgefordert haben, jeweils 500 Euro an einem bestimmten Ort zu verstecken. Andernfalls wolle er die Enkel oder die Kinder der Personen töten. Auch die Polizei sollten die Bedrohten nicht einschalten. Das taten die beiden aber trotzdem. Und deshalb muss sich der Rentner nun vor dem Amtsgericht Bitburg verantworten. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Erpresser beginnt am Mittwoch um 11 Uhr in Saal 124.