Rettungskräfte im Einsatz: In Prüm ist angeblich in einem Haus Gas ausgetreten

Rettungseinsatz : Prüm: Vermuteter Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Haus evakuiert, Straßen gesperrt: Die Rettungskräfte in Prüm waren am Freitagmittag mit einem angeblichen Schaden an einer Gasleitung befasst. Inzwischen ist der Einsatz beendet.

Einsatz am Freitag in der Abteistadt: Gegen Mittag hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Kreuzerweg gemeldet, dass es im Gebäude nach Gas rieche.

Die Feuerwehr Prüm rückte aus, überprüfte das Gebäude und stellte im Kellergeschoss den Geruch ebenfalls fest. Ebenfalls am Einsatzort: Die Retter vom DRK Prüm.

Die Einsatzkräfte evakuierten das Haus vorsorglich, die DRK-Mitarbeiter kümmerten sich um die sieben Bewohner, darunter zwei Kinder.

Die Straße wurde gesperrt, alle warteten im Anschluss auf die Mitarbeiter des Versorgungsunternehmens, die den Defekt beheben sollten. In der Umgebung kam es wegen der Absperrungen zu Verkehrsbehinderungen.

Gegen 13 Uhr waren die Fachleute da, überprüften alles, gaben Entwarnung – und die Bewohner konnten zurück.

Mehr von Volksfreund