Richtige Weichenstellung

Es dauert lange, aber es geht voran. Zug um Zug gelingt es dem Prümer Stadtrat, die Weichen für die Entwicklung des früheren Bahngeländes in die richtige Richtung zu stellen. Dabei ist es den Mandatsträgern nicht nur ein Anliegen, eine innenstadtverträgliche Lösung zu finden.

Mit dem Ausbau der Bahnhofstraße, die zur Zeit noch alles andere als einladend daherkommt, geht die Stadt nämlich ebenfalls ein Problem an, das schon seit vielen Jahren auf den Nägeln brennt. Von Niederprüm kommend stellt sich dieser Bereich bekanntlich alles andere als fein dar, und deshalb ist es wichtig, die Projekte nun geschickt miteinander zu verknüpfen. Die großen Mehrheiten im Rat machen zudem deutlich, dass es tatsächlich möglich ist, im Sinne eines funktionierenden Stadtentwicklungskonzepts an einem Strang zu ziehen. m.reuter@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund