1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Robbie Williams trifft die Höhner

Robbie Williams trifft die Höhner

NEUERBURG. (dab) Gute Stimmung in der Neuerburger Stadthalle: Beim Halloween-Rock sorgte die Band "Undercover" vor 500 Zuhörern für die Musik.

Vor Monaten bereits hatte die Geichlinger Dorfjugend mit den ersten Planungen für die Halloween-Party begonnen - am Nachmittag des 31. Oktobers waren nur noch die letzten Vorbereitungen zu treffen: Mit Spinnennetzen, Kürbisköpfen und Gespenstern dekorierten die Jugendlichen die Stadthalle in Neuerburg und ließen so die richtige Halloween-Stimmung aufkommen. Für die richtige Musik sorgte die Band Undercover. In zwei Musikblöcken heizten die sechs Musiker dem Publikum in der Halle gehörig ein. Bei Songs wie "Let me entertain you" oder "Summer of 69" war lautstarkes Mitsingen angesagt. Vom Zeitpunkt her war die Musik zwar noch vier Monate zu früh, doch auch Karnevalsmusik kam an Halloween gut an. Von "Viva Colonia" bis zur "Sansibar" - köl'sche Lieder singt man auch in der Eifel. Bis in die tiefe Nacht hinein ließ "Undercover" die Gespenster tanzen. Zufrieden mit 500 Gästen

Für die Veranstalter, die Dorfjugend Geichlingen, war die Veranstaltung ein Erfolg: Rund 500 Besucher kamen am Halloween-Abend in die Stadthalle nach Neuerburg. "Es waren parallel Veranstaltungen in Lützkampen und in Mettendorf, dazu viele Privatpartys. Von daher sind wir mit der Besucherzahl sehr zufrieden", sagte Thorsten Peters. Für die Geichlinger war es die erste Disco-Organisation seit mehreren Jahren. Zuletzt hatten sie im Jahr 2000 ein Open-Air in Geichlingen auf die Beine gestellt. "Ein paar Euro werden bei der diesjährigen Disco schon hängen bleiben", sagt Peters. Und kündigt an: "Es wird also bestimmt nicht unsere letzte Party gewesen sein."