Rock für guten Zweck

FERSCHWEILER/BITBURG. (cus) Gleich vier Konzerte und Partys stehen an den kommenden beiden Wochenenden in Ferschweiler bei Irrel (Kreis Bitburg-Prüm) auf dem Programm. Den Anfang macht ein großes Benefizrockkonzert am Freitag, 25. November.

Zum wiederholten Mal wird in Ferschweiler für eine guten Zweck abgerockt. Zur Benefizrocknacht am Freitag, 25. November, in der Turnhalle spielen die regionalen Bands Knoxville, Creepy Tones, Edge of Thorns und Awaken. Zusätzlich zu diesen deutschen Bands hat sich auch die luxemburgische Topband Thousand Lakes bereit erklärt, für einen guten Zweck aufzutreten. So ist auf der Turnhallen-Bühne im Verlauf des Abends für jede Menge Abwechslung gesorgt. Jeder, der etwas Gutes tun will, hilft durch seinen Eintritt von 6 Euro. Der Erlös der Benefizrocknacht kommt dem Kindergarten Ferschweiler zugute. Weiter geht's am Samstag, 26. November, mit einer Ü30-Party. Der Kölner DJ Heinz wird mit seinen Platten dem Publikum in der Ferschweiler Turnhalle richtig "ein-HEINZen". Auch Gäste unter 30 Jahren sind bei dieser Party durchaus willkommen. Den nächsten Knaller in Ferschweiler liefert das beliebte Discoteam Anasnas am Freitag, 2. Dezember. Verantwortlich für die Musik ist an diesem Abend DJ Sondisch. Da das Böhse-Onkelz-Tribute-Konzert mit den "Enkelz" aus Hamburg am 3. Dezember in Ferschweiler schon ausverkauft ist, gibt es am Samstag, 14. Januar, eine weitere Veranstaltung mit den "Enkelz" in der Halle 300 auf dem Flugplatzgelände in Bitburg. Weitere Infos und Kartenvorverkauf im Internet unter der Adresse www.bit-onkelz.de