1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rock in der Karolingerhalle Prüm

Rock in der Karolingerhalle Prüm

Die Roxxbusters spielen am Freitag, 27. Dezember, 20 Uhr, in der Karolingerhalle Prüm. Einlass ist um 19 Uhr. Mit dabei ist ein ganz besonderer Gast: Sänger Roman Lob, der Deutschland beim Eurovision Song Contest vertrat.

Prüm. Die neue CD "Double XX" liegt seit Mai vor, nun haben die fünf Musiker der Formation Roxxbusters etwas zum Hören und Hinschauen in Planung: Am Freitag, 27. Dezember, spielen sie laut Ankündigung "ein ganz besonderes Konzert" in der Karolingerhalle in Prüm. Denn: Der Auftritt wird aufgezeichnet und soll den Fans Anfang des neuen Jahres auf DVD präsentiert werden.
Doch abgesehen von der Aufzeichnung bietet der Abend noch ein weiteres, sehr prominentes Glanzlicht: Roman Lob, der bei Stefan Raabs Show "Unser Star für Baku", der Vorentscheidung für den europäischen Songwettbewerb, vor knapp zwei Jahren zum Sieger gekürt wurde.
Goldene Schallplatte


Beim anschließenden Eurovision Song Contest 2012 lieferte der Sänger einen starken Auftritt - und holte einen beachtlichen achten Platz für Deutschland. Am Freitag in Prüm wird er gemeinsam mit den Roxxbusters auf der Bühne stehen.
Für seinen Song "Standing Still" bekam er nicht nur eine goldene Schallplatte, sondern auch den deutschen Musikpreis Echo. In mehreren europäischen Ländern erreichte Roman Lob damit Spitzenplatzierungen in den Hitparaden. Nach seinem vielbeachteten Debut-Album "Changes" arbeitet er jetzt an seinem zweiten Album, das im Frühjahr 2014 erscheinen soll. red/fpl

Freitag, 27. Dezember, Karolingerhalle Prüm. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Karten kosten 19 Euro.