1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rockbuster: Eifeler Band Elastiq qualifiziert sich im Landeswettbewerb

Rockbuster: Eifeler Band Elastiq qualifiziert sich im Landeswettbewerb

Sie sind dabei, im Finale des landesweiten "Rockbuster"-Wettbewerbs: Elastiq, die Band aus der Eifel, die sich so flott bereits eine große Anhängerschaft erspielt hat. Wer will, kann die Jungs unterstützen.

In zwei Wochen gilt es dann so richtig: Am Samstag, 22. Oktober, stehen sie in der Koblenzer Festung Ehrenbreitstein auf der Bühne des Kuppelsaals und spielen um den Sieg beim Wettbewerb, ausgerichtet im Rahmen des Förderprogramms für junge Musiker im Auftrag der Landesregierung. In jedem Jahr werden beim Finale drei Gewinner ermittelt, die in das Förderprogramm aufgenommen werden.

Neben Elastiq haben sich fünf weitere Formationen qualifiziert: Indianageflüster, In Polaroid, Joleen, Mind Trap und 5er WG. Als besondere Gäste treten Heisskalt aus Stuttgart auf.

Bereits eine Reihe von jungen Bands konnte Rockbuster als Sprungbrett für eine Karriere nutzen. Die bekannteste: Jupiter Jones, ebenfalls aus der Eifel, die 2003 gewannen. Wer Elastiq unterstützen will, kann in Koblenz dabei sein: Karten bekommt man bei Eventim ( www.eventim.de ). Sie kosten 14 Euro plus Gebühren im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. red/fpl

Mehr erfahren? Alle weiteren Informationen zum Talent-Wettbewerb des Landes und zum Kartenkauf findet man auch im Internet unter der Adresse der Ausrichter. Anschrift: www.rockbuster.de