1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rotes Kreuz würdigt ehemaligen Landrat Joachim Streit und sagt Danke

Soziales : Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes verabschiedet sich von Joachim Streit

(red) Der Kreisverband Bitburg-Prüm des Deutschen Roten Kreuzes hat den ehemaligen Landrat Dr. Joachim Streit für seine partnerschaftliche Zusammenarbeit und Unterstützung gewürdigt. Die Bereitschaften der DRK-Ortsvereine verabschiedeten sich in einer kleinen Feierstunde von Streit.

Alle hatten Fahrzeuge und Delegationen entsandt (Foto oben).

DRK-Präsidentin Monika Fink überreichte Joachim Streit eine Dank­urkunde mit Rotkreuz-Medaille (rechtes Bild). „Herzlichen Dank für das gute Miteinander, die freundschaftliche Zusammenarbeit, die Unterstützung der Rotkreuz-Arbeit und das tolle Miteinander“, sagten Fink und Kreisgeschäftsführer Rainer Hoffmann unisono. Die gesamte Rotkreuz-Familie des Eifelkreises Bitburg-Prüm wünscht Streit viel Erfolg bei seinen zukünftigen Aufgaben im rheinland-pfälzischen Landtag.

 DRK-Präsidentin Monika Fink hat Dr. Joachim Streit eine Dankurkunde mit Rotkreuz-Medaille überreicht.
DRK-Präsidentin Monika Fink hat Dr. Joachim Streit eine Dankurkunde mit Rotkreuz-Medaille überreicht. Foto: Deutsches Rotes Kreuz/Jonas Follmann
 Alle Bereitschaften des DRK-Kreisverbands entsandten Fahrzeuge und Delegationen.
Alle Bereitschaften des DRK-Kreisverbands entsandten Fahrzeuge und Delegationen. Foto: Deutsches Rotes Kreuz

Fotos (2): Deutsches Rotes Kreuz, Jonas Follmann