Rotkreuzler feiern Jubiläum und ehren langjährige Mitglieder

Rotkreuzler feiern Jubiläum und ehren langjährige Mitglieder

Die DRK-Bereitschaft Neuerburg hat ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Nach einer feierlichen Messe in der Rettungswache mit Dechant Stefan Trauten wurden am Nachmittag langjährige Mitglieder der Bereitschaft geehrt.

Neuerburg. Beim Jubiläumsfest der Neuerburger DRK-Bereitschaft gab es eine Fahrzeugausstellung, eine Tombola und Stäkungen aus der DRK-Küche. Für Unterhaltung sorgten der Männergesangverein sowie die Muikvereine aus Neuerburg und Ammeldingen. Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. redEhrungen: 40 Jahre und Gründungsmitglieder der DRK-Bereitschaft Neuerburg: Helmut Hotz, Scheuern; Alois Troes, Neuerburg; Maria Schilz, Neuerburg; Maria Antony, Koxhausen; Margarete Scholtes, Neuerburg;45 Jahre DRK-Arbeit: Richard Nels, Oberweis; Alois Troes, Neuerburg; 35 Jahre DRK: Josef Winandy, Neuerburg; 30 Jahre DRK; Michael Rodens, Neuerburg; 25 Jahre DRK: Günter Keßler, Neuerburg (25 Jahre erster Vorsitzender); Elmar Gierenz, Ferschweiler (25 Jahre Bereitschaftsleiter und zehn Jahre zweiter Vorsitzender); Jürgen Hotz, Ferschweiler; 20 Jahre DRK: Albert Antony, Koxhausen, Bereitschaftsarzt; Beate Gierenz, Ferschweiler; Ute Müller, Neuerburg; Martina Winandy, Neuerburg; 15 Jahre DRK: Alexander Schaal, Emmelbaum; Daniel Kiemen, Rittersdorf.Für 44-jährige Mithilfe bei Blutspendeterminen in Neuerburg wurde Ingrid Lenz gedankt.

Mehr von Volksfreund