Gewerbe Rotlicht ausgeknippst

Bitburg · (cha) 2019 ist auch die Rotlichthochburg Bitburg gefallen. Einst gab es in der Eifelgemeinde etliche Bordelle. Doch seit Inkrafttreten des Prostituiertenschutzgesetzes haben allein fünf Etablissements in der Innenstadt dichtgemacht.

Das Ex-Bordell Sansi-Bar in Bitburg soll ein Restaurant werden.

Das Ex-Bordell Sansi-Bar in Bitburg soll ein Restaurant werden.

Foto: TV/Christian Altmayer

Die Mai-Thai-Bar heißt jetzt Traffic Pub. Das Red Rose ist zu einer Karaoke-Bar geworden. Die Sansi-Bar soll ein Restaurant werden. Und der Goldene Stern steht ebenfalls leer. Was Freiern bleibt sind die Casablanca Bar in Mötsch, ein großes Laufhaus im Industriegebiet auf Merlick und der Straßenstrich auf einem Parkplatz an der B 51.

Foto: Christian Altmayer

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort