Skurrile Nachbarschaft Kein Rotlicht mehr in Marias Nähe: In der Albachmühle tut sich was

Bitburg-Mötsch · Einst ein Hotel, dann ein Bordell: Seit der Schließung des „Haus Venus“ vor zehn Jahren passiert in der Albachmühle recht wenig. Das könnte sich jetzt ändern.

Einst stand hier „Haus Venus": Die Albachmühle in Bitburg sieht jetzt harmloser aus. Nur der Weg zur Mariengrotte ist noch ausgeschildert.

Einst stand hier „Haus Venus": Die Albachmühle in Bitburg sieht jetzt harmloser aus. Nur der Weg zur Mariengrotte ist noch ausgeschildert.

Foto: TV/Christian Thome

Irgendwie war die Mischung skurril: ein Schild, das zur Mariengrotte führt. Einem Ort, an dem man betet oder innehält. Dahinter: ein rötlich gefärbtes Haus, an dem ein weiteres Schild hing. „Haus Venus“ stand da. Ein Ort, an dem mancher innehielt, um andere, vielleicht weniger christliche Dinge zu tun: ein Bordell.