1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rotweinlauf in Bitburg ist genehmigt für den 16. Juli

Bitburg : Anmelden zum sechsten Bitburger Rotweinlauf

(red) Um lockeres Laufen mit dem Genuss eines Rotweins zu verbinden,  wurde der Rotweinlauf in Bitburg ins Leben gerufen. Nun haben die Veranstalter laut Mitteilung eine Genehmigung erhalten, diese Veranstaltung am Freitag, 16. Juli, auszurichten, die dann zum sechsten Mal stattfindet.

Es werden drei Strecken zwischen 4,4  Kilometern und 8,7 Kilometern angeboten. Die Strecken führen  ab dem Stadion Ost in Bitburg auf einen Rundkurs Richtung Matzen. Diese können gelaufen, gewalkt oder gegangen werden. Auf den Strecken sind acht verschiedene Verpflegungsstationen eingerichtet, die mit Wasser und einem guten Rotwein bestückt sind. An diesen Stationen kann man die Rotweine probieren, muss es aber nicht.  Ausgeschenkt werden die Weine in Probiergläschen (maximal zwei pro Person).

Die Teilnehmer können den Rotwein bewerten und später – nach dem Rundgang –  in gemütlicher Runde und im richtigen Glas nochmals trinken.

Die Anmeldung erfolgt online über www.eifellauf.de. Nachmeldungen sind an der  Abendkasse noch möglich. Jeder Teilnehmer bekommt ein Bändchen. Die Teilnahmegebühr   beträgt zwölf Euro. Darin enthalten sind zwei Verzehrbons, die im Ziel jeweils für eine Bratwurst und eine Schale Käse eingelöst werden können.

Die Weine haben einen Einheitspreis von drei Euro pro 0,15 L-Glas. Die Weine können im Stadion auch flaschenweise erworben werden! Wer mehr Lust auf ein BIT (0,0% oder normal) hat, für den besteht ebenfalls die Möglichkeit. Zusätzlich gibt es noch Bratwurst mit Brötchen, Käsewürfel, Olivenöl, Baguette und Wasser.