1. Region
  2. Bitburg & Prüm

RSC Prüm auf gutem Weg in die Zukunft

RSC Prüm auf gutem Weg in die Zukunft

Die Jahreshauptversammlung des Radsport-Clubs Schneifel Prüm hat nicht nur einen neuen Vorstand gebracht, sondern auch positive Erkenntnisse. Dazu gehören die steigenden Mitgliederzahlen besonders im Jugend- und Seniorenbereich.

Prüm. (red) Nach der Jahreshauptversammlung des Radsport-Clubs (RSC) Prüm sieht der Vorstand den Verein auch weiterhin auf einem guten Weg in die Zukunft.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Vorstandes. Zum ersten Vorsitzenden wurde Manfred Simon gewählt. Der zweite Vorsitzende ist Alfred Diederichs. Positiv bewertet der RSC die steigende Mitgliederentwicklung.

Besonders der Jugend- und Seniorenbereich (ab 50 Jahren) ist dabei laut RSC zu nennen. Wie Jugendwart Igelmund berichtete, konnten die Kinder sich bei Rennen und anderen Veranstaltungen gut behaupten und so manchen Preis mit nach Prüm bringen. Die Senioren standen den jungen Sportlern nicht nach, sie waren ebenfalls bei vielen Treffen erfolgreich. Erfreulich ist nach Ansicht des Clubs auch, das sich die Senioren ab 50 immer donnerstags zum gemeinsamen Training treffen und auch in diesem Jahr wieder eine große Tour nach Dresden geplant haben.

Vielfältige Veranstaltungen stehen 2009 auf dem Programm. dazu gehören beispielsweise das Trainingslager auf Mallorca, die Jugendtour Echternach, sowie Vereinsmeisterschaften Rennrad und Mountainbiking (MTB,), der Familientag und natürlich die MTB-Jahrsabschlussfahrt. Beim RSC Schneifel Prüm gibt also wieder viel zu "erfahren".

Weitere Infos unter www.rsc-Prü;m.de