1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Rücksichtlos am Zebrastreifen überholt

Rücksichtlos am Zebrastreifen überholt

Ein Lieferwagenfahrer hat am Montag in Speicher an einem Zebrastreifen einen Wagen, der dort gehalten hatte, um eine Familie mit Kinderwagen über die Straße zu lassen, überholt und die Fußgänger gefährdet.

Wie die Bitburger Polizei mitteilte, ereignete sich der gefährliche Zwischenfall am Montag gegen 16.40 Uhr in der Speicherer Kapellenstraße. Die Fahrerin eines gelb-grünen Seat Ibiza hatte am Fußgängerüberweg in Höhe des St. Vincenz-Heimes angehalten, um einer Familie mit Kinderwagen das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Im gleichen Augenblick, als sich die Familie mit dem Kinderwagen bereits auf dem Überweg befand, kam ein weißer Mercedes Sprinter mit Kölner Kennzeichen aus Richtung Ortsmitte, hupte und fuhr an dem haltenden Seat vorbei. "Nur durch glückliche Umstände", so die Polizei, kam es nicht zur Kollision mit den Fußgängern. Die Polizei bittet die Seat-Ibiza Fahrerin sowie andere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich mit der Polizeiinspektion Bitburg, Tel. 06561/96850 in Verbindung zu setzen.