Rund um die Oleftalsperre

Hillesheim (red) Der Eifelverein Hillesheim erkundet am Sonntag, 5. November, die Gegend um die Oleftalsperre. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus Hillesheim.

In Fahrgemeinschaften (Mitfahren gegen fünf Euro) geht es zum Ausgangspunkt, auf den dem Parkplatz unterhalb der 54 Meter hohen Staumauer der Oleftalsperre.
Dort beginnt diese einfache und angenehme Wanderung rund um das Staubecken. Diese Talsperre dient der Trinkwassergewinnung und ist aufgrund ihres Fischreichtums bei Kormoranen und auch anderen Vögeln sehr beliebt. Rucksackverpflegung nicht vergessen. Abschlusseinkehr ist in Hellenthal vorgesehen. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang. Rucksackverpflegung wird empfohlen.
Weitere Informationen bei Wanderführer ist Albert Junk unter Telefon 06593/1748.

Mehr von Volksfreund