1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Saisonabschluss: Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Saisonabschluss: Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag

In Speicher wird die Marktsaison mit einem Bauernmarkt und einem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag beendet. Im Speicherer Pfarrheim gibt es außerdem Kunsthandwerk zu bestaunen und zu kaufen.

Speicher. In Speicher wird die Marktsaison traditionell mit dem Speicherer Bauernmarkt und einem verkaufsoffenen Sonntag beendet. An rund 50 Ständen werden am Sonntag, 6. November, großteils selbst produzierte Waren angeboten, unter anderem eigene Äpfel und Birnen, Spirituosen und eigene Wurst. Auch Butter, Getreideprodukte, Gemüse, Fleisch, Nüsse und Honig gibt es zu kaufen. Außerdem werden verschiedene herbstliche Dekorationen angeboten.
Im Pfarrheim wird ein Kunsthandwerkermarkt veranstaltet, auf dem es Schmuck, Grußkarten, Patchwork, Taschen, Handarbeiten, Floristik, Bilder und anderes zu erwerben gibt. Im Heimatmuseum können Besucher von 12.30 bis 18 Uhr eine Ausstellung zu historischen Schullandkarten besuchen.
Der Bauernmarkt ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Geschäfte sind am verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
In allen teilnehmenden Geschäften gibt es Freikarten für das Kinderkarussell. Auf dem Parkplatz bei Lederwaren Roth in der Jacobstraße gibt es bei gutem Wetter außerdem einen Flohmarkt.
Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo, die Pferdefreunde Fidei stehen mit ihren Ponys in der Jacobstraße bereit. red