1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sammelstelle für Sachspenden in Rittersdorf muss nicht schließen

Unwetter und Hilfe : Rittersdorfer Sammelstelle bleibt geöffnet

Betroffene der Flutkatastrophe bekommen in Rittersdorf weiterhin Sachspenden. Denn die Sammelstelle in der Grundschule bleibt mindestens noch bis kommenden Freitag, dem 30. Juli, geöffnet. Und das künftig sogar täglich, auch am Wochenende, von 10 bis 19 Uhr.

Denn zwar wird tatsächlich eine Ferienfreizeit in der Grundschule veranstaltet. Die Kinder können aber auf andere Räume ausweichen und müssen daher die Pausenhalle, in der sich derzeit Kleidung, Geschirr, Elektrogeräte und Hygieneartikel stapeln, nicht unbedingt nutzen.

Silvia Burgard vom Organisationsteam freut es, dass die Aktion in die Verlängerung geht. Denn nach wie vor sei die Nachfrage in der von Gemeinde, Pfarreiengemeinschaft und Grundschule aufgebauten Anlaufstelle groß. Was dort weiterhin gebraucht wird: Gutscheine für Baumärkte, Elektronikfachgeschäfte und Drogerien.

Weitere Sammelstellen gibt es unter anderem in Bitburg, Neuerburg, Irrel und Prüm.