Schaden angerichtet und abgehauen

Schaden angerichtet und abgehauen

Prüm. (red) Die Prümer Polizei ermittelt in zwei Angelegenheiten wegen Fahrerflucht. Der erste Fall ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag, 14./15. Oktober, auf dem Kundenparkplatz der Kreissparkasse in Lissendorf.

Dort wurde ein schwarzer Suzuki Swift an der Fahrertür beschädigt. Der zweite Fall passierte am Montag, 16. Oktober, in der Kölner Straße in Jünkerath. Dort wurde ein am Straßenrand geparkter Opel Astra beschädigt. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug hatte den Außenspiegel beschädigt. Beide Male hat sich der Unfallverursacher entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmmern. Zeugen sollten sich schnellstmöglich an die Polizei Prüm unter Telefon 06551/9420 melden.

Mehr von Volksfreund