Schallende Ohrfeige

In Ihrem Artikel zur Infoveranstaltung für Milchviehhalter wird die momentane dramatische Situation in der Landwirtschaft widergespiegelt. Absolut positiv begrüße ich die Aktivitäten des BDM, zumal die wirtschaftliche Lage der Bauern sich auch in anderen Betriebe, die als "Rattenschwanz" hintendran hängen, deutlich bemerkbar macht.

Wir führen seit 20 Jahren einen landtechnischen Handel in der Eifel und spüren die Zurückhaltung der Kundschaft bei Investitionen, die mit der schlechten wirtschaftlichen Situation in der Landwirtschaft begründet wird. Die Aktionen vom BDM im Kommentar von Herrn Schwickerath als "Zirkus" zu bezeichnen und mit einer Lachnummer abzutun, finde ich eine Frechheit und eine schallende Ohrfeige für diejenigen Mutigen, die echtes Engagement für ihren Berufsstand zeigen. Verdi- und Ärztestreik werden auch nicht im Vorfeld als sinnlos bezeichnet. Es bleibt zu hoffen, dass sich trotzdem genügend Mitstreiter finden werden. Die bisherigen Interessenvertreter der Landwirte haben auf jeden Fall ihre Hausaufgaben nicht gemacht. Margret Heck, Halsdorf

Mehr von Volksfreund