Schmecken, wo man is(s)t

In der Eifel wird Service-Qualität groß geschrieben. Das gilt für Hotelbetriebe, Anbieter touristischer Dienstleistungen und Gastronomen.

Prüm/Bitburg/Daun. (red) Unter der Angebotsgruppe "Eifel kulinarisch" finden sich Hotel- sowie Gastronomiebetriebe der Regionalmarke Eifel, deren Menükarten zu einem großen Teil regionale Speisen aufführen. "Mindestens 50 Prozent der angebotenen Gerichte müssen aus der Region stammen", erklärt Stephan Kohler von der Eifel Tourismus GmbH. Hinter dem Konzept steht ein Produktkreislauf, der die regionalen Anbieter stärken sowie frische Waren und authentische Gerichte garantieren soll. Zur Angebotsgruppe "Eifel kulinarisch" zählen unter anderem: Hotel Heidsmühle (Manderscheid), Landhotel am Wenzelbach (Prüm), Gasthaus Herrig (Meckel), Landgasthaus "Beim Brauer" (Daun-Steinborn), Kucher's Landhotel (Darscheid), Landgasthaus Krebs (Mehren), Hotel Schneider am Maar (Schalkenmehren), Hotel Zur Krone (Birresborn), Vulkanhotel Steffelberg (Steffeln), Hotel Waldhotel Kurfürst (Kaisersesch).

Weitere Infos bei der Eifel Tourismus GmbH, Telefon 06551/ 965633.