Schnee und Eis

Monschau/Euskirchen (dpa/lnw) Starke Schneefälle und plötzliches Glatteis haben in der Eifel am Freitag zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen geführt.

Im Kreis Euskirchen wurden bei 18 Unfällen drei Menschen schwer und acht leicht verletzt. Auf der abschüssigen B 265 bei Gemünd kam ein Autofahrer von der Fahrbahn ab und rutschte einen Hang hinunter. Das Auto blieb nach Polizeiangaben an einem Baum hängen. Die Frau wurde schwer verletzt, der Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Im Bereich Monschau (Kreis Aachen) kam der Verkehr teilweise zum Erliegen. Auf der B 266 bei Einruhr rutschte ein 40 Tonnen schwerer LKW in die Leitplanken. Auf der ansteigenden Bundesstraße 258, der so genannten Himmelsleiter von Aachen Richtung Eifel, steckten mehrere Lastwagen fest. Streu- und Räumdienste waren im Einsatz.