1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schneller, größer, länger, gruseliger

Schneller, größer, länger, gruseliger

LÜTZKAMPEN. (cus) Der Jugendverein Lützkampen verspricht für den 31. Oktober ein einzigartiges Spektakel. Das Festzelt der Halloween-Party wächst in bisher für den Islek nicht gekannte Dimensionen.

Die nach Angaben des Veranstalters bereits 2004 größte Halloween-Party in Rheinland-Pfalz wächst weiter. 4000 Besucher werden am Montag, 31. Oktober, in Lützkampen erwartet. Das Festzelt am Ortsausgang in Richtung Harspelt umfasst diesmal stolze 1800 Quadratmeter. Um die nervtötenden Wartezeiten zu verkürzen, gibt es statt zwei diesmal fünf Eingangsschleusen sowie einen davon getrennten Ausgang. Angemeldete Vereine und Gäste mit Freikarten können einen separaten Eingang benutzen. Der Eingangsbereich wird weiter nach unten auf die Wiese verlegt, damit die Straße für Busse und Autos frei bleibt. Längere Theken, mehr Toiletten und ein erweitertes Angebot an Imbissbuden sollen den Service verbessern. Der Eintritt kostet zehn Euro inklusive drei Getränkebons. Sprudel bekommen alle Gäste gratis. Für die Musik ist wie immer das Disco-Team Nightlife-Project verantwortlich. Die neue Sound- und Lightshow kommt von Eifel Ton & Licht aus Wolsfeld. Einlass ist ab 20 Uhr. "Es haben sich schon viele Vereine aus dem In- und Ausland angemeldet", berichtet Carsten Simons, stellvertretender Vorsitzender des Jugendvereins. Gespannt sein dürfen die Partygäste darauf, was sich die Mitglieder diesmal an schaurig-schöner Dekoration ausgedacht haben. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.HalloweenParty-Luetzkampen.de