Schnelles Internet

Neuer Anlauf für die Versorgung mit schnellem Internet in Neuheilenbach: Nachdem es mit einem ersten Anbieter für die Versorgung mit DSL über Funk nur schleppenden Fortschritt gibt, unternehmen die Bürger in Neuheilenbach einen neuen Anlauf. Jetzt könnte DSL über Satellit empfangen werden.

Neuheilenbach/Neidenbach. (rh) Die Internetkunden im nördlichen Bereich der Verbandsgemeinde Kyllburg hatten es auf den Weg gebracht. Seit Herbst 2006 versuchen sie, mit einem Unternehmen eine DSL-Versorgung über ein Funknetz aufzubauen. Doch Schwierigkeiten bei der Nutzung vorhandener Masten, etwa der des Deutschen Wetterdienstes, und hohe Investitionen für das Unternehmen bei gleichzeitig begrenzter Anzahl potentieller Kunden, ließen bisher keinen Erfolg zu. Jetzt sollen Verträge mit privaten Grundstücksbesitzern abgeschlossen worden sein, um dort technische Anlagen installieren zu können.Inzwischen gibt es in Neuheilenbach einen Unternehmer, der eine andere Variante anbietet. Hierbei kommt das Funksignal vom Astra-Satelliten und ist damit für jedermann mit einer Satellitenschlüssel zu empfangen.2-Wege- Satellitentechnik

Die bisher notwendige terrestrische Verbindung für den so genannten Rückkanal entfällt bei dieser Variante. Bei der "2-Wege Satellitentechnik" kann auch über den Astra-Satelliten gesendet werden. "Wir wollen in dieser Frage möglichst rasch zu konkreten Ergebnissen kommen und bieten allen Interessierten Informationsveranstaltungen an", sagt Ortsbürgermeister Theo Marx. Die Termine am Mittwoch, 27. Juni um 20 Uhr im Gemeindehaus in Neidenbach und am Mittwoch, 4. Juli, um 20 Uhr im Bürgerhaus Neuheilenbach sollten sich deshalb alle vormerken, die hierzu Informationen suchen. Die gibt es auch im Internet unter der Adresse www.dsl-o-sat.de.