1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schönecken: Die "Singing Sisters" unterstützen Mädchen in Karlshausen

Spendenaktion : Singing Sisters aus Schönecken unterstützen Mädchen in Karlshausen

Die Schönecker „Singing Sisters“ spenden die Hälfte der Erlöse aus dem Verkauf ihrer beiden Alben.

 Die „Singing Sisters“, das Schönecker Gesangs-Ensemble, haben vor einigen Jahren ihre CD „Wünsche zur Weihnachtszeit“ veröffentlicht. Zu hören sind darauf Live-Aufnahmen aus der Pfarrkirche. In den vergangenen Wochen haben sie die CD an Verkaufsstellen in Prüm und Schönecken für 9,90 Euro angeboten. Vom Preis  hatten sie je fünf Euro für einen guten Zweck vorgesehen.

Das hat funktioniert: Inzwischen  sind 250 Euro zusammengekommen. Dieses Geld haben die „Schwestern“ dem Förderverein der Kindertagesstätte „Unserer lieben Frauen“ in Schönecken zukommen lassen.

Davon sollen jetzt sogenannte Tonieboxen besorgt werden, auf denen man Musik und Hörspiele laufen lassen kann. Die „Sisters“ haben inzwischen aber bereits eine zweite CD eingesungen. Titel: „Memories“ (Erinnerungen). Auf dem Album hört man eine Reihe von sehr bekannten, alten wie neuen Liedern, darunter „The Boxer“ von Simon and Garfunkel, „Imagine“ von John Lennon, „Bad Moon Rising“ von Creedence Clearwater Revival.

Auch mit dieser CD wollen die Singing Sisters wieder Gutes tun: Sie kostet, wie die Weihnachts-CD, ebenfalls 9,90 Euro, und sie ist, ebenfalls wie die Weihnachts-CD, erhältlich bei Schreibwaren Tipper und im Edeka-Markt Schönecken. Auch davon wollen die Sängerinnen die Hälfte spenden:  Der Erlös ist bestimmt für die 13-jährige Elouise Meyers aus Karlshausen, die sich wegen ihrer Erkrankung einen Sportrollstuhl mit einem abnehmbaren E-Antrieb wünscht.

Telefonisch bestellen kann man die CDs bei Elisabeth Spoo unter 06553/3572 oder 0170/2888617.