TRADITION: Schönecken lädt erneut zum Runkelschnitzen

TRADITION : Schönecken lädt erneut zum Runkelschnitzen

Weil der Halloween-Kürbis gefühlt immer mehr das traditionelle Schnitzen von Runkellaternen verdrängte, lud die Ortsgemeinde Schönecken vor vier Jahren zum gemeinsamen Troulicht-Schnitzen ein. Einst standen überall in der Eifel Runkellaternen in den Fenstern oder wurden wie Martinslichter durch die Straßen getragen.

Aus der Rettungsaktion ist in Schönecken wieder eine eigene Tradition hervorgegangen: die des jährlichen Runkelschnitz-Workshops. Einmal im Jahr trifft man sich nun im Forum im Flecken. Los geht es wieder direkt nach Allerseelen am Samstag, 3. November, um 15 Uhr. Mitmachen dürfen Kinder ab vier Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen im Internet unter: www.schoenecken.de

Mehr von Volksfreund